2020 – Was fĂŒr ein Jahr warst du eigentlich?

Diese Frage stelle ich mir in letzter Zeit hĂ€ufig. Es war anders. Da sind wir uns wahrscheinlich alle einig. Wenn ich sage, dass es anstrengend und aufreibend war, dann sicherlich auch. Denn das war 2020 sicherlich: anders, anstrengend, aufreibend und vor allem auch etwas beĂ€ngstigend. Aber ich denke das ist nicht alles. Wer hĂ€tte zu …

Goodbye 2019 | #thoughts

Da geht es wieder dahin, ein weiteres Jahr. Ein weiteres Jahr voller Geschehnisse, GefĂŒhle, Gedanken und Entwicklungen. Wenn ich hier so sitze und zurĂŒckdenke, dann kann ich das alles noch gar nicht richtig fassen. Es war so viel los. Damit meine ich nicht nur an Veranstaltungen. Nein. Es war viel los in mir drin, in …

Meeresrauschen. | #thoughts

Freitag, 30. August 2019 Eine leichte Brise weht ĂŒber mein Gesicht. Das Rauschen des Meeres in der Dunkelheit. Der Sternenhimmel ĂŒber mir. Eingekuschelt in Pulli und Decke liege ich neben meiner besten Freundin am Strand. Wow, wieder einmal stelle ich fest wie einfach es ist. Wie einfach es ist mich glĂŒcklich zu machen: Menschen, die mir …

letter to myself | #thoughts

Kleines MĂ€dchen, heute richte ich mein Wort an dich, die du noch jung und unerfahren bist. Du glaubst, dass du viel weißt. Du denkst du bist erwachsen und reif. Ich weiß es gibt Momente in denen du an dir zweifelst, in denen du Angst hast das Falsche zu tun. Du hast Angst andere zu enttĂ€uschen …

Gedankenwolke. | #thoughts

Weihnachten steht vor der TĂŒr und das Jahr neigt sich mal wieder dem Ende zu. Wie das manchmal so ist kreisen in dieser Zeit die Gedanken: Die einen freuen sich auf die Festzeit, die anderen fĂŒhlen sich alleine. Manch einem gehen jetzt bereits die guten VorsĂ€tze fĂŒr das neue Jahr durch den Kopf, welche am …

HerbstgefĂŒhle. | #thoughts

An diesem Sonntag im Herbst sitze ich hier, lausche dem leichten Regen in meiner Dachwohnung und schreibe diese Zeilen um ein paar Gedanken loszuwerden, die mich begleiten. Dazu gibt es ein wenig Tee. Abgesehen vom Regen und dem Ticken einer Uhr ist es absolut still. Vor zwei Tagen war Herbstanfang. Nun werden die Tage wieder …

Perspektiven | #thoughts

Gerade liege ich hier. Am Boden. Mitten im Raum. Höre den GerĂ€uschen zu und sehe mich um. Es ist ein interessantes GefĂŒhl, welches mich in letzter Zeit begleitet. Ich bin ausgefĂŒllt von Ruhe und innerer Zufriedenheit. Meine Seele ist still. Ich fĂŒhle mich gut. Ich fĂŒhle mich frei und wie ich selbst. Um mich rum …

Einfach sein. | #thoughts

Schon lange nicht mehr bin ich so erschöpft und mĂŒde nach Hause gekommen. Positiv erschöpft. Ein wundervoller Tag ist vorbei. Nach einer etwas durchwachsenen Nacht mit schlechtem Schlaf bin ich an diesem Samstag Morgen aufgewacht, habe mich bereit gemacht und mein Auto in die Werkstatt geschafft. Schon frĂŒh morgens war das Wetter wundervoll. Es war …

Das Leben leben. | #thoughts

Das Leben leben. Mit all seinen Höhen und seinen Tiefen. Was bedeutet das eigentlich fĂŒr mich? Sorgenfrei und gedankenlos wie ein Kind herumalbern. Abenteuer erleben und gespannt sein was auf einen zukommt. Gedankenverloren in den Sternenhimmel blicken. Das Meer beobachten. Die Momente in sich einsaugen. NĂ€chtliche, lustige und tiefe GesprĂ€che. Zusammen lachen. Zusammen weinen. Festhalten und …